Videos, Workshops, Livemusik: Die Wehringhauser Woche

    0
    Lesezeit: ca. 4 Minuten

    Frohe Ostern, liebe Lesende!

    Eigentlich hatte ich gestern an dieser Stelle viele wohl ausgefeilte Worte zu Corona und Zusammenhalt und der Aussagekraft von Zahlen geschrieben und auch im Weiteren so manch einen interessanten Inhalt getippt. Doch dann klingelte dort noch ein Telefon, hier eine WhatsApp, dann musste ich meinem Sohn bei einer dringenden Angelegenheit in seinem Pappkartonflugzeug beistehen und kurz nach dem Mittagessen schauen und all die hundert Dinge, die man in Woche vier Doppelhomeoffice mit Kind halt so gleichzeitig macht. Als ich dann wieder am Computer saß, wollte ich mal eben die dutzenden Fenster wegklicken – und schwupps, war auch der Newsletter futsch. Blöd. Passiert. Und alle die, denen ich stets ständige Backups und Zwischenspeicherungen predige: Jaja, lacht nur.

    Da jetzt die Sonne so schön scheint, fasse ich mich kurz – diesmal gibt es besonders viel zum Anschauen!


    Ostergrußwort des Oberbürgermeisters

    Videogruß von OB Schulz auf Twitter. (Screenshot: Jan Eckhoff)

    Oberbürgermeister Erik O. Schulz hat am Donnerstag über Twitter und Facebook eine Osterbotschaft an die Menschen in Hagen gesendet. Diese möchte ich euch hier nicht vorenthalten.

    Twitter

    Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
    Mehr erfahren

    Inhalt laden


    Wehringhausen-Hymne

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Fast vergessen schlummerte das Lied schon seit einem Jahr auf der Festplatte von Josh Huff (Josh & The Blackbirds), aber da es so gut zur Zeit passt und mit Musik sowieso alles besser geht, hat er die „Wehringhausen-Hymne (Wir werden’s alle überleben!!!)“ nun auf Youtube veröffentlicht.


    Wie mobil?

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Und noch ein Video! In „Nachhaltiges Hagen, Teil 2: Wie mobil?“ geht es um Mobilitätskonzepte und interessante neue Projekte zur Verkehrswende in Hagen.

    Der dritte und letzte Teil der Hatopia-Kurzfilmserie „Nachhaltiges Hagen“ zu nachhaltigem Wirtschaften sollte eigentlich am kommenden Dienstag erscheinen, wird sich aber um ein paar Tage verzögern. Sobald er da ist, stelle ich ihn natürlich hier im Newsletter vor.


    Pelmke live im Wohnzimmer

    Am Donnerstag spielte u.a. Josh Huff live im Pelmke-Stream. (Screenshot: Jan Eckhoff)

    Bereits am Donnerstagabend gab es relativ spontan das erste Kneipenkonzert aus der Pelmke im Livestream. Bob, Mütze und Josh spielten nacheinander jeweils ein kurzes Set, gut hundert Menschen schauten aus ihren Wohnzimmer zu. War super, hat viel Spaß gemacht.

    Und am heutigen Samstag, 11. April, geht es direkt weiter: Ab 20 Uhr könnt ihr euch eine Reggae-Session mit FlexLion and Red Eye aus der Pelmke live nach Hause holen. Wenn ihr mögt, werft währenddessen doch auch ein paar Euro in den virtuellen Hut der Pelmke.

    Hier geht’s zum Stream: https://www.twitch.tv/kulturzentrumpelmke


    Oster-Workshops

    Witzige geometrische Formen werden im Online-Kurs am Freitag gebastelt. (Foto: Kunst vor Ort)

    Damit in der zweiten Hälfte der Osterferien vielleicht etwas weniger langweilig ist, bieten Kunst vor Ort mehrere „digitale“ Kunst- und Bastelworkshops für 9- bis 15-jähige Kinder an. Die gesamte Übersicht sowie Infos zur Anmeldung und benötigten Materialien habe ich euch hier zusammengestellt.


    Und sonst?

    Der Wehringhauser Bioladen führt ab Dienstag einen Schichtbetrieb ein. Deshalb ist das Geschäft an der Lange Straße 57 künftig mittags von 13 bis 13.30 Uhr geschlossen.

    Bereits am gestrigen Freitag, 10. April, wurde die Umleitung im Bereich Enneper Straße aufgehoben. Damit fahren die Buslinien 514, 521, 532, 542, 553, 555, NE3, NE31 und NE32 der Hagener Straßenbahn AG wieder ihre normalen Linienwege.

    Die Buslinie 542 fährt öfter: Seit Mittwoch startet eine zusätzliche Fahrt morgens um 6.16 Uhr ab „Profilstraße Schleife“ und kommt um 7.21 Uhr an „Gevelsberg Hbf“ an. Eine weitere zusätzliche Fahrt startet um 7.35 Uhr ab „Gevelsberg Hbf“ und erreicht um 8.37 Uhr die Haltestelle „Kabel“. Die Stopps in Wehringhausen sind entsprechend dazwischen. Außerdem wird die Linie 542 auf dem Abschnitt „Kabel“ bis „Westerbauer Schleife“ zwischen 11.30 bis 18.30 Uhr wieder im 15 Minuten‐Takt verkehren.

    Zwar wurde „Block 1“ von der GWG im Rekordtempo abgerissen – doch zu weiteren Planungen für den Neubau von Kita und Grundschule gibt es bislang keine Infos. Die Hagener SPD drängt nun zu Eile, denn, so die Westfalenpost am 9. April: „Für Hagens Grundschüler fehlt schon bald der Platz“ (€)

    Die Hagener CDU hingegen hat die Studierenden im Viertel im Blick und fordert eine direkte Schnellbus-Verbindung zwischen dem Wilhelmsplatz und der Uni Dortmund, wie u.a. Radio Hagen am Montag berichtete.


    Ich wünsche euch trotz allem ein schönes, langes Restwochenende. Bitte passt auf euch auf und nicht vergessen, auch wenn es bei all den Schutzmaskendiskussionen manchmal in Vergessenheit gerät: Der beste Schutz vor einer Corona-Ansteckung (und vielen anderen Bazillen) ist noch immer häufiges und gründliches Händewaschen.

    P.S.: Falls dir der regelmäßige Wehringhausen-Newsletter gefällt, dann spendier mir zur Arbeit doch einen Kaffee oder eine Pizza – ganz einfach über Paypal.