Nachhaltiges Hagen, Teil 3: Nachhaltiges Wirtschaften [Video]

0
Lesezeit: ca. < 1 Minute

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Video: Hatopia/Björn Leste)

Funktionierende Betriebe, die ihr ganzes Arbeitsumfeld auf Nachhaltigkeit angelegt haben? Gibt es. Sogar in Hagen! Wie sie ihre Ideale in erfolgreichen Betrieben umsetzen, davon berichten der Steinbildhauer Timothy C. Vincent, die Grafikdesignerin Nicole Grote (Mudda Natur Design), Bekleidungshändler Johannes Müller (Onkel Jo sein Laden), Modedesigner Prakash Jha (Cocccon) und Susanne Timmerbeil (Wehringhauser Bioladen) im dritten und letzten Teil der Hatopia-Kurzfilmserie „Nachhaltiges Hagen“.

Falls ihr sie verpasst habt, hier noch einmal die Links zu: „Nachhaltiges Hagen Teil 1: Eco City /// Life“ und „Nachhaltiges Hagen, Teil 2: Wie mobil?“. Die drei Kurzfilme dienen auch als Vorbereitung für den „Digitalen Hatopia Kongress“ am 25. April.