Kitas kehren ab 8. Juni zum Regelbetrieb zurück

0
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Im Pressebriefing des Landes NRW mit Familienminister Joachim Stamp (FDP) kam es heute zu einer unerwartet positiven Nachricht für viele Familien: 

Ab 8. Juni sollen alle Kinder wieder in einen eingeschränkten Regelbetrieb in die Kitas zurück können.

Eingeschränkt bedeutet unter anderem: Reduzierung des wöchentlichen Stundenvolumens auf die nächst niedrigere Stufe (also 35 statt 45 Stunden, 25 statt 35). Dazu eine strikte Trennung nach Gruppen. Kitas, bei denen die Personal- und Raumkapazität das nicht zulassen, können die Stundenvolumina weiter reduzieren.

Die Regelung erfolgt vorbehaltlich des weiteren Infektionsgeschehens. Bis dahin wird außerdem in Düsseldorf eine breit angelegte Studie erfolgen, in deren Rahmen tausende Kita-Kinder sowie ihre Erzieher*innen auf Corona getestet werden.