Drei Anzeigen gegen Mann aus Wehringhausen

0
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Ecstasy und Amphetamine in der Tasche und der Blutbahn und ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs. So geriet ein polizeibekannter Wehringhausen am Donnerstag, 3. September, in eine Polizeikontrolle in der Hindenburgstraße.

Doch der 43-Jährige ist nicht der einzige Erfolg einer erneuten Großkontrolle gegen Rauschgiftkriminalität rund um den Hagener Hauptbahn. Insgesamt leiteten die Polizeibeamt*innen während einer Schicht zehn Strafverfahren gegen Drogendealer ein. Zwei der Personen wurden bereits von der Staatsanwaltschaft gesucht, zwei weitere Männer aus Hagen verstießen außerdem gegen das Waffengesetz: sie hatten verbotene Einhandmesser dabei.