Bislang Unbekannter stirbt nach Balkon-Sturz

0
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Zu einem tragischen Unfall mit Todesfolge kam es am gestrigen Samstagnachmittag, 17. Oktober, in der Augustastraße. Um 15.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über einen schwerverletzen Mann in einem Hinterhof und streitende Personen in einer Wohnung im dritten Obergeschoss informiert.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei drangen eine Frau (28) und der später verstorbene, bislang nicht identifizierte Mann widerrechtlich in die Wohnung eines ihnen bekannten 27-Jährigen ein. Nachbarn bemerkten dies und verständigten den Wohnungsinhaber. Noch vor dessen Eintreffen, stürzte der unbekannte Mann aus ungeklärter Ursache über den Balkon in die Tiefe. Dort verstarb er wenig später trotz Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte.

Die Kriminalpolizei geht derzeit von einem Unglücksfall ohne Fremdeinwirkung aus. Sowohl die 28-jährige Einbrecherin wie auch der 27-jährige Wohnungsinhaber standen vermutlich unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein