Lesezeit: ca. < 1 Minute

Weihnachten ist immer anders – das sollen 24 Erinnerungen und Geschichten rund um Weihnachten in Hagen zeigen. Die kleinen Erzählstücke wurden von der Autorin Dr. Birgit Ebbert und Bäckerei-Chefin Stefanie Kamp für ein Weihnachtsheft zusammengetragen.

Natürlich kommt auch unser Viertel in der Sammlung nicht zu kurz: In gleich zwei Erzählungen erinnern sich Menschen aus unserem Viertel an die Weihnachtszeit im Wehringhausen der Nachkriegsjahre. Marion Assmann blickt humorvoll auf eine Nikolausfeier in ihrer Kindheit zurück, 1951 in St. Michael. Und Manfred Richter hat seine Erinnerungen an den Winter 1947 in Wehringhausen aufgeschrieben.

Das Heft ist ab Samstag, 28. November, in den Filialen der Stadtbäckerei Kamp kostenfrei erhältlich. Die Herausgeberinnen freuen sich über Spenden für die „Aktion Lichtblicke“.