25-Jähriger rastet am Schlachthof komplett aus

0
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Am Samstagmorgen, 19. Dezember, leistete ein 25-Jähriger massiven Widerstand, nachdem er zuvor in der Schlachthofstraße Einsatzkräfte der Hagener Polizei beleidigt und bedrängt hatte. Er beschimpfte eine Polizistin und einen Polizisten unter anderem mit den Worten “Fotze”, “Hurensohn”, “Wichser” und “ich ficke euch!”.

Da er zunehmend aggressiver wurde, nahmen ihn die Beamt:innen zur emotionalen Beruhigung sowie zur Verhinderung von Straftaten um etwa 6.45 Uhr in Gewahrsam. Im Streifenwagen trat er während der Fahrt um sich und versuchte, einem Polizisten mehrfach Kopfstöße zu versetzen und ihn zu beißen.

Im Polizeigewahrsam angekommen, weigerte sich der junge Mann, eigenständig in die Zelle zu gehen. Er musste getragen werden. Obwohl sich der 25-Jährige viel Mühe gab, dies zu ändern, blieben alle eingesetzten Polizist:innen unverletzt.