Lesezeit: ca. < 1 Minute

Die Hagener Straßenbahn fährt an den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel nach einem geänderten Fahrplan.

Weihnachten

An Heiligabend (Donnerstag, 24. Dezember) fahren alle Buslinien bis 15 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Ab 16 Uhr werden dann nur noch die Nachtexpress-Routen bedient um bis in den frühen Abend ein Grundangebot im Busnetz anzubieten. Die letzte Abfahrt ab der Haltestelle “Stadtmitte” erfolgt um 18.32 Uhr, dann ist Feierabend. 

Los geht es im Hagener Busverkehr dann wieder am 1. Weihnachtstag (Freitag, 25. Dezember) ab 9.30 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan. Am 2. Weihnachtstag (Samstag, 26. Dezember) gilt der normale Sonntags-/Feiertagsfahrplan.

Jahreswechsel

Die Busse fahren an Silvester (Donnerstag, 31. Dezember) nach dem Samstagsfahrplan. Die regulären Abfahrten der Nachtexpresse um 23.32 Uhr ab der Haltestelle Stadtmitte entfallen. Nach Mitternacht setzen die Nachtexpress-Linien wieder gegen 1 Uhr in den Stadtteilen ein. Die zentralen Abfahrten ab der Haltestelle Stadtmitte finden um 1.32 und 2.32 Uhr statt. Ausnahmen bestehen für die Fahrten des NE3 und NE19. Der NE3 endet an der Selbecke bzw. Westerbauer Schleife und der NE19 an der Haltestelle Weststraße.

Am Neujahrstag (Freitag, 1. Januar) nehmen die Busse in Hagen ab 9.30 Uhr ihre Fahrt nach dem Sonntagsfahrplan auf. 

Um sicher zu gehen, ob euer Bus auch kommt, solltet ihr auf jeden Fall kurzfristig online die Fahrzeiten überprüfen.

Gekürztes NE-Angebot am Wochenende

Die Hagener Straßenbahn schränkt ab sofort das Angebot der Nachtexpresslinien am Wochenende ein. Ab sofort fahren die NE-Linien auch am Wochenende so wie sonntags bis donnerstags.

Das bedeutet, dass die letzte Abfahrt der NE-Linien auch an Freitagen und Samstagen um 0.32 Uhr ab der Haltestelle “Stadtmitte” erfolgt. Die Fahrten um 1.32 Uhr entfallen.


Verwendete Quellen:

  • Pressemitteilung der Hagener Straßenbahn AG