100 Neuinfektionen: Das Hagener Corona-Update

0
0
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Auch heute sind die Infektionszahlen in Hagen wieder gestiegen. Weiterhin weist unsere Stadt das mit weitem Abstand stärkste Infektionsgeschehen in NRW auf. Bundesweit liegen wir aktuell auf Platz 16 der am stärksten betroffenen Städte und Landkreise..

100 (Vorwoche: 86) Neuninfektionen lassen die Wocheninzidenz weiter auf 209,3 (Vorwoche: 194,0) steigen. Es gelten 661 (Vorwoche: 536) Personen offiziell als infiziert. Die Zahl der schwerst erkrankten Covid-19-Patient:innen auf den Hagener Intensivstationen bleibt bei 11 (+0), von denen weiterhin 6 (+0) invasiv beatmet werden. Von 76 Intensivbetten stehen aktuell noch 11 (14,5 %) zur Verfügung.

In Hagen hat es seit Wochenbeginn weiterhin keine neuen Erstimpfungen gegen SARS-CoV-2 gegeben, insgesamt haben 3.201 (+0) die Erstimpfung erhalten. Auch Zweitimpfungen sind seit dem Vortag keine neuen Erfolgt – diese haben derzeit 666 (+0) Menschen, davon 55 % Gesundheits- und Pflegepersonal, in Hagen bekommen.

Und so sieht es außerhalb unserer Stadtgrenzen aus:

Die Infektionszahlen in NRW sind stetig rückläufig, die Landesinzidenz fällt weiter auf 93,1. Innerhalb des letzten Tages sind landesweit 155 Menschen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Lediglich Hagen liegt weiterhin oberhalb der Grenze von 200, gefolgt von Bottrop (154,0) und Herne (137,4). 32 Städte und Kreise in NRW haben bereits eine Inzidenz unter 100, 3 sogar unter der kritischen Grenze von 50 und Münster hat mittlerweile die 35 unterschritten. Die Nachbarschaft: Dortmund 92,8; Kreis Unna 109,6; Ennepe-Ruhr-Kreis 92,3; Märkischer Kreis 110,9.

Bundesweit sind gestern 941 Menschen an oder mit SARS-CoV-2 gestorben. Die durchschnittliche Inzidenz ist nun auch in ganz Deutschland unter 100 gesunken und beträgt heute 98,1. Es weisen aber weiterhin noch 26 (6 %) aller Städte und Kreise eine extreme Infektionslage oberhalb einer Inzidenz von 200 auf. Unterhalb der kritischen Grenze von 50 (Ziel des aktuellen “Lockdowns”) liegen aber jetzt bereits 38 (9%) aller Städte und Kreise, davon 12 sogar unter 35. Am Dienstag wurden in Deutschland 93.141 Impfungen gegen das Corona-Virus durchgeführt. Damit haben nun1.672.215 Personen (2,0 % der Gesamt­bevölkerung) eine Erst­impfung erhalten und 318.674 Personen bereits die Zweitimpfung.

Kommt gut durch den Tag, bleibt bitte gesund!