Lesezeit: ca. < 1 Minute

Bereits am Samstag wurde eine 39-Jährige von ihrem Ehemann durch einen Messerstich schwer verletzt.

Zuvor war es in einem Haus in der Augustastraße nachts um 2:15 Uhr zwischen dem getrennt lebenden Paar zu einem Streit gekommen. Dieser eskalierte – der 44-Jährige schlug auf die Frau ein, auch als diese bereits am Boden lag. Dann holte er ein Küchenmesser und verletzte sein Opfer schwer. Die Angegriffene wird noch immer im Krankenhaus behandelt.

Nach der Tat verließ der Mann die Wohnung und entfernte sich in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Der Mann ist weiterhin flüchtig. Wer Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten sich, unter der Telefonnummer 02331 /986-2066 bei der Polizei zu melden.