Lesezeit: ca. < 1 Minute

Aus dem Bereich Wehringhauser Straße gingen bei der Hagener Polizei gestern Nachmittag direkt mehrere Notrufe ein: Dort sei ein mit einem Gewehr bewaffneter Mann unterwegs.

Die Polizei stoppte den 41-Jährigen schließlich um etwa 16.30 Uhr. Der augenscheinlich stark alkoholisierte Mann lief mit einem ungeladenen, aber ansonsten schussfähigen Luftdruckgewehr den Gehweg entlang. Er gab an, das Gewehr verkaufen zu wollen. Einen kleinen Waffenschein konnte er nicht vorzeigen.

Da sich der Hagener uneinsichtig zeigte, wurde er in Gewahrsam genommen und sein Gewehr beschlagnahmt.