Claus Rudel ist neuer Polizei-Beirat

93
Nicole Heiden, stellvertretende Behördenleiterin der Polizei Hagen, und Claus Rudel (SPD), der neue Vorsitzende des Polizeibeirates. (Foto: Polizei Hagen)
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Die Tätigkeit der Polizei in einer Stadt unterstützen sowie Anregungen und Wünsche aus der der Bevölkerung an diese herantragen: Das ist die vorrangige Aufgabe des Polizeibeirates einer Kommune. Er soll so ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen den Bürger*innen, der Stadtverwaltung und der Polizei stärken.

Gewählt werden die Angehörigen des Polizeibeirates zunächst vom Rat der Stadt Hagen. Am Montag, 31. Mai, trafen sie sich dann für eine Sitzung in den Räumen des Polizeipräsidiums an der Hoheleye. Dort wählte man einen neuen Vorsitzenden. Die Mitglieder des Ausschusses schenkten Claus Rudel, Fraktionsvorsitzender der SPD im Stadtrat und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Wehringhausen/Kuhlerkamp, ihr Vertrauen.

Die stellvertretende Polizei-Chefin Nicole Heiden gratulierte Claus Rudel zur Wahl und wünschte ihm stets gutes Gelingen bei der Erfüllung seiner Aufgabe. Rudel selbst ist überzeugt: „Der enge Austausch zwischen den kommunalen Mandatsträgern und der Polizei besonders unter dem Hinblick der Weiterentwicklung der Ordnungspartnerschaft ist mir ein besonderes Anliegen. Regeln sind in unserem Rechtsstaat von allen einzuhalten und denen, die sie kontrollieren und durchsetzen, gilt unsere Unterstützung und unser Respekt.“