Newsticker 21.03.22

Lesezeit: ca. < 1 Minute

🌻 Guten Morgen. Hier kommt dein Update zum Frühlingsanfang (der zwar gestern war, aber so kleinlich sind wir mal nicht).

🦠 Corona-Zahlen laut RKI (Veränderung zum Vortag; Tendenz im Vergleich zur Vorwoche)
Inzidenz HA: 1.004,3 (+0,0; ↗️)
Inzidenz NW: 1.404,0 (–11,3; ↗️)
Inzidenz DE: 1.714,2 (+5,5; ↗️)
Intensivpat. HA: 3 (–1; ↘️)
Hospital.inz. NW: 7,8 (–0,2; ↗️)
Hospital.inz. DE: 7,4 (–0,2; ↗️)

😷 Weitere Lockerungen
Nachdem bereits am Samstag in NRW einige Corona-Schutzmaßnahmen gelockert wurden, sind nun weitere Regeln gefallen: An Arbeitsplätzen gibt es keine allgemeine Pflicht mehr zu Homeoffice und 3G. Auch im Fernverkehr der Deutschen Bahn sind keine 3G-Nachweise mehr nötig, die Maskenpflicht gilt aber weiterhin.

👮 PKW-Aufbrüche
In der Nacht auf Sonntag kam es im Bereich zwischen Buscheystraße und Augustastraße zu mehreren Einbrüchen in geparkte Autos. An den betroffenen Fahrzeugen wurden Scheiben eingeschlagen und anschließend Gegenstände aus den Innenräumen entwendet. Die Polizei bittet Zeug:innen, sich unter 02331/9862066 zu melden.

🇺🇦 Quarantäne-Unterkunft
Wie das städtische Servicezentrum Sport mitteilt, dienen mittlerweile neben der Karl-Adam-Sporthalle in Vorhalle auch die Sporthalle Boelerheide und die Halle an der Grundschule Kuhlerkamp als Unterkunft für aus der Ukraine geflüchtete Menschen. Letztere soll laut einem Bericht der Westfalenpost der Isolation von positiv auf Covid-19 getesteten Ukrainer:innen dienen.

🇺🇦 Obdach für Haustiere
Der Tierschutzverein Hagen sucht vorübergehende Unterbringungsmöglichkeiten für Hunde und Katzen von Geflüchteten aus der Ukraine, die in den provisorischen Unterkünften nicht erlaubt sind. Voraussetzung ist, dass man entweder keine eigenen Tiere im Haushalt hat oder dass diese vollständig gegen Tollwut geimpft sind.
✉️ info@tierschutzverein-hagen.de

🚙 Kreisverkehr in Sicht
Statt (nicht finanzierbarer) 450.000 Euro soll ein Kreisverkehr am Fuß des Tückings (Sporbecker und Wolfkuhler Weg) jetzt doch „nur“ 210.000 Euro kosten. Über den Bau, der auch entscheidende Verbesserungen für Fußgänger:innen bedeutet, entscheidet der Rat am 31. März.

Ich wünsche dir einen guten Start in eine sonnige Woche!