Update vom 29.03.22

Lesezeit: ca. 2 Minuten

☕️ Guten Morgen. Hier kommt dein Update am Dienstag.

🦠 Corona-Zahlen laut RKI (Veränderung zum Vortag; Tendenz im Vergleich zur Vorwoche)
Inzidenz HA: 1.283,1 (–21,7; ↗️)
Inzidenz NW: 1.368,3 (–25,3; ↘️)
Inzidenz DE: 1.703,3 (+2,7; ↘️)
Intensivpat. HA: 4 (–2; ↘️)
Hospital.inz. NW: 7,3 (+0,3; ➡️)
Hospital.inz. DE: 7,1 (+0,2; ➡️)

⚫️ Weitere Todesfälle
Das Hagener Gesundheitsamt meldet den Tod von zwei weiteren Personen (Jahrgänge 1937 und 1938), die an Covid-19 erkrankt waren. Die Gesamtzahl der Toten in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in Hagen steigt damit auf 432 seit Pandemiebeginn.

📈 Zahlen-Chaos
Die Nicht-Erfassung neuer Corona-Fälle am Wochenende durch das Hagener Gesundheitsamt sorgt weiterhin für unzuverlässige Werte: Während die Stadt für Hagen heute mit 1.307,5 eine weiterhin steigende Inzidenz meldet, ist sie beim RKI (der oben verwendete Wert von 1.283,1) rückläufig.

🪧 Enden die Corona-Regeln?
Am Samstag fallen bundesweit fast alle Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie, unter anderem auch die Maskenpflicht in den meisten Innenräumen. Während sich NRW-Gesundheitsminister Laumann (CDU) für eine Beibehaltung einiger Grundregeln in unserem Bundesland einsetzt, wiedersprach Familienminister und Vize-Ministerpräsident Stamp (FDP) gestern am späten Abend auf Twitter vehement: „Das war die Meinung des Gesundheitsministers, aber keine abgestimmte Haltung der Landesregierung. Es gibt keine Notwendigkeit zur Verlängerung der Maßnahmen, daher werden wir sie nicht verlängern.“

👮 Zwei Angriffe mit Verletzten am Hauptbahnhof
In der Nacht auf Sonntag wurde ein 16-Jähriger auf dem Bahnhofsvorplatz von vier ihm unbekannten Männern angegriffen. Er wurde zu Boden grissen, mit Schlagstöcken malträtiert und mit einem Messerstich in den Genitalbereich schwer verletzt. Der Jugendliche musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Tatverdächtigen sollen alle etwa 35 Jahre alt gewesen sein.
Zu einer weiteren Attacke kam es dann in der vergangenen Nacht ebenfalls auf dem Bahnhofsvorplatz. Diesmal wurde ein 26-Jähriger aus Schalksmühle von vier Jugendlichen angegriffen. Als er zu Boden gegangen war, traten die etwa 15 bis 17 Jahre alten Täter auf sein Gesicht ein und entfernten sich dann in Richtung Altenhagen. Das Opfer musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

👩‍🎨 Neue Ausstellung
Das Cepulse in der Lange Straße lädt in seiner neuesten Ausstellung „ES:SAY“ wieder zum Mitmachen ein. Es soll eine Karte mit Lieblingsorten in Wehringhausen entstehen.

Neuer Pfarrer
Am Sonntag, 3.4., wird mit einem Festgottesdienst in der Pauluskirche (Gutenbergstraße) um 14 Uhr Simon Hillebrecht in sein Amt als neuer Pfarrer der Ev.-Luth. Paulusgemeinde eingeführt. Im Anschluss daran findet ein Empfang im Gemeindehaus (Borsigstraße) statt.

Ich hoffe, du hast einen angenehmen Tag!