Update vom 04.04.22

Lesezeit: ca. 2 Minuten

☕️ Guten Morgen. Hier kommt dein Update am Montag.

🦠 Corona-Zahlen laut RKI (Veränderung zum Vortag; Tendenz im Vergleich zur Vorwoche)

  • Inzidenz HA: 1.064,7 (+7,4; ↘️)
  • Inzidenz NW: 1.192,5 (–22,2; ↘️)
  • Inzidenz DE: 1.424,6 (–33,3; ↘️)
  • Intensivpat. HA: 4 (+0; ↘️)
  • Hospital.inz. NW: 6,5 (–0,2; ↘️)
  • Hospital.inz. DE: 6,6 (–0,4; ↘️)

⚫️ Weitere Todesfälle
Das Hagener Gesundheitsamt meldete am Wochenende den Tod von fünf weiteren Personen (Jahrgänge 1929, 1933, 1935, 1942 und 1966), die an Covid-19 erkrankt waren. Die Gesamtzahl der Toten in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in Hagen steigt damit auf 445 seit Pandemiebeginn.

🤷‍♀️ PCR-Tests: Keine Erstattung für ärztliche Praxen
Nicht nur die meisten Corona-Schutzregeln wurden gestern beendet, auch an weiteren Stellen gibt es Einschränkungen, die zu sinkenden Fallzahlen „auf dem Papier“ führen werden. So darf, wer Symptome zeigt, einen PCR-Test weiterhin eigentlich nur in einer ärztlichen Praxis durchführen lassen. Die Ärztinnen und Ärzte bekommen die Tests seit 1.4. aber nicht mehr gesondert erstattet, sondern müssen diese im Rahmen einer Gesamtpauschale finanzieren. Es ist daher wahrscheinlich, dass aus Kostengründen einfach weniger getestet wird.

🤷‍♀️ Stadt Hagen: Zahlen hinken hinterher
Eine Nachverfolgung von Kontakten infizierter Personen findet in Hagen schon lange nicht mehr statt. Am Wochenende werden auch die Fallzahlen nicht oder kaum aktualisiert, mit der Abarbeitung ist das Gesundheitsamt dann tagelang beschäftigt. Die ausgewiesene Inzidenz sei daher schwer zu beurteilen, gab Stadtsprecher Michael Kaub nun gegenüber der Westfalenpost zu. Die Stadt setzt bei positiv auf Corona Getesteten auf Eigenverantwortung: Diese sollen Formulare selbst ausfüllen und ihre Kontakte informieren.

👵 Hagen ist überdurchschnittlich alt
Der sog. „Altenquotient“ gibt an, wie viele Rentner:innen (über 67) auf 100 Menschen im erwerbsfähigen Alter (20 bis 66 Jahre) kommen. Das statistische Landesamt hat diesen Wert nun für Hagen zum Stichtag 31.12.2020 mit 32,7 berechnet. In ganz NRW lag der Quotient bei 30,5, besonders niedrig war er beispielsweise in Münster (23,1) oder Köln (23,5), sehr hoch u.a. in Herdecke (41,1).

🧹 Frühjahrsputz an der Ennepe
Die Initiative „Hagen ist bunt“ ruft am Samstag, 9.4., von 10 bis 14 Uhr zum Clean-up an der Ennepe in Haspe auf. Treffpunkt ist an der Grundschule Geweke, Ennepeufer 5 (Zufahrt über Hammerstrasse). Handschuhe und Müllsäcke werden gestellt.

Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!