Lesezeit: ca. < 1 Minute

☕️ Guten Morgen. Hier kommt dein Update am Freitag.

🦠 Corona-Zahlen

(Veränderung zum Vortag; Tendenz im Vergleich zur Vorwoche)

  • Inzidenz HA: 623,8 (+50,4; ↘️)
  • Inzidenz NW: 707,0 (+5,1; ↘️)
  • Inzidenz DE: 733,4 (+12,8; ↘️)
  • Intensivpat. HA: 4 (+1; ↘️)
  • Hospital.inz. NW: 4,9 (+0,3; ↘️)
  • Hospital.inz. DE: 4,5 (+0,3; ↘️)

⚫️ Weiterer Todesfall

Das Hagener Gesundheitsamt meldet den Tod einer weiteren Person (Jahrgang 1928), die an Covid-19 erkrankt war. Die Gesamtzahl der Toten in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in Hagen steigt damit auf 463 seit Pandemiebeginn.

🏫 Keine Testpflicht in Schulen

Die Osterferien sind vorbei, am Montag startet in NRW wieder die Schule. Bereits vor den Ferien endete dort die Maskenpflicht, nun werden auch keine Corona-Tests mehr durchgeführt, wie Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) noch einmal bekräftigte. Die meisten anderen Bundesländer wollen die Testpflicht an Schulen erst in den kommenden Wochen beenden oder sogar fortführen.

🍺 Weniger Bier aus NRW

In NRW gibt es noch 32 Brauereien mit 20 oder mehr Beschäftigten. Diese haben im vergangenen Jahr 15,7 Millionen Hektoliter alkoholhaltiges Bier gebraut und für rund 1,35 Milliarden Euro verkauft. Das sind jeweils rund 12 Prozent weniger als im Vor-Corona-Jahr 2019. Produktion und Verkauf von alkoholfreiem Bier stiegen im selben Zeitraum jedoch um 2,2 Prozent auf eine Million Hektoliter bzw. um 3,5 Prozent auf 96 Millionen Euro.

💌 Morgen im Newsletter

Die umfassende Analyse der Corona-Entwicklung in Hagen, alle wichtigen Termine der kommenden Woche sowie Artikel, Meldungen und meine wöchentliche Kolumne gibt es wie immer im Newsletter.

Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!