Update vom 10.06.22

☕️Hallo. Hier kommt dein Update am Freitag.

🏫 Terra 1: Neue Grundschule erst in drei Jahren

Die SPD hatte einen Sachstand zum Neubau der Schule auf dem „Terra 1“-Gelände (ehem. „Block 1“) gefordert, diesen lieferte Oberbürgermeister Erik O. Schulz gestern in der Sitzung des städtischen Haupt- und Finanzausschusses. Nachdem die Wohnbebauung bereits 2019 abgerissen wurde, besteht zwischen Stadt Hagen und Grundstückseigentümerin GWG noch immer kein Mietvertrag für den geplanten Schul-Neubau nebst Lehrschwimmbecken und Turnhalle auf der nördlichen Seite des Geländes an der Minervastraße. Die Bauarbeiten sollen zwar bereits im kommenden Monat beginnen, allerdings erst zum Schuljahr 2025/26 und damit deutlich später als erhofft bzw. benötigt beendet sein. Aus der Lokalpolitik kommen jetzt Forderungen nach einer Prüfung, ob evtl. bereits vorher eine Teilnutzung möglich ist. Der Neubau einer Kindertagesstätte am südlichen Ende des Geländes an der Lange Straße kommt hingegen bereits gut voran. (Eigene Recherche)

👷‍♀️ Nach dem Brand: Sanierung evtl. möglich

Einem Radiobericht zufolge hat gestern eine erste Begehung des Hauses Lange Straße 85, in dem es am Montag zu einem Dachstuhlbrand gekommen war, stattgefunden. Das Gebäude sei demnach in einem besseren Zustand, als die Statiker:innen erwartet hatten. Eine Sanierung könnte möglich sein. Informationen zur Brandursache oder Dauer der Komplettsperrung der Lange Straße liegen weiterhin nicht vor. (Radio Hagen)

👮 Randale und Drohungen: Mann festgenommen

Am späten Mittwochabend musste die Polizei in die Schubertstraße im oberen Wehringhausen ausrücken. Eine 29-Jährige hatte die Beamt:innen um 23.30 Uhr verständigt, weil ihr Ex-Freund auf ihrem ebenerdigen Balkon saß, randalierte und sich weigerte zu gehen. Der polizeilichen Aufforderung den Ort zu verlassen, kam der 39-Jährige nur unter Zwang nach, kehrte dann jedoch unter den Augen der Polizist:innen zum Haus seiner Ex zurück. Schließlich musste er gefesselt und mit zur Polizeiwache genommen werden. Unterwegs beleidigte er die Beamt:innen massiv und drohte, sie anzuspucken. Einen Atemalkoholtest verweigerte der Mann. (Polizei Hagen)

💌 Was ist los im Viertel?

Eine Übersicht über die Veranstaltungen und Termine der kommenden zwei Wochen (nächste Woche lege ich eine kurze Pause ein) gibt es morgen im Newsletter.

News, Infos und Termine aus Wehringhausen, Hagen und Umgebung:

Jede Woche kostenlos in deinem Post-Eingang

https://089wehringhausen.de/newsletter

Ich wünsche dir ein schönes und entspanntes Wochenende!