Schnurlos-Festival 2022: Die Bands

Was euch alles nach zwei Jahren Pause beim Wehringhauser Schnurlos-Festival jenseits der Bühnen erwartet, wie ihr zum Gelände kommt und viele Infos mehr: Das konntet ihr bereits letzte Woche in unserem großen Info-Text zum Musik-Spektakel am Bismarckturm lesen. Was in dem Text jedoch noch fehlte, war eine ausführliche Übersicht der Bands, die am 12. und 13. August 2022 auf den Höhen Hagens spielen.

Umsonst und draußen am Bismarckturm in Hagen

Statt bislang fünf Auftritten pro Festivaltag wird es in diesem Jahr jeweils nur vier geben. „Da wir nur eine Bühne haben, musste alles schnell gehen und der Umbauaufwand zwischen den Bands war für unsere ehrenamtlich Helfenden enorm stressig“, erklärt mir Stefan Otto vom Orga-Team des Festivals. Deshalb habe man sich darauf geeinigt, die Anzahl der Slots und damit den Aufwand zu reduzieren.

Doch die Bands, die 2022 das musikalische Programm bestreiten, wurden vom ehrenamtlichen Orga-Team handverlesen. Wer Gitarrenmusik mag, wird bestimmt auf ihre/seine Kosten kommen. Hinzu kommt am zweiten Festival-Tag eine „Open Jam Session“, bei der die Besucher:innen das Programm selbst mitgestalten können.

Das „Schnurlos“ im Festival-Namen steht übrigens nicht, wie oft vermutet, für Unplugged-Auftritte der Bands. Vielmehr bedeutet es, dass die elektronische Verstärkung der Instrumente über große Batterien erfolgt und somit auch ohne den Einsatz von Dieselgeneratoren Livemusik an Orten ohne konstante Stromversorgung ermöglicht.

Fr. 12.08. - Sa. 13.08.22

Freitag, 12. August 2022

Josh and the Blackbirds

17.00 bis 18.00 Uhr

Der Gitarrist und Sänger Josh Huff alias Josh Blackbird ist in Hagen alles andere als ein Unbekannter. Der „Wehringhauser Großstadtcowboy“ eröffnet das Schnurlos-Festival am Freitag zusammen mit den Blackbirds, die als Band in unterschiedlicher Besetzung bereits seit 2013 aktiv sind. Die Blackbirds werden Josh vermutlich jedoch nicht wie üblich als Trio begleiten, sondern als Duo in der Besetzung Christopher Heimer (Gitarre) und Tini Brühne (Keyboard, Bass).

Einen Artikel zu Joshs aktuellem Album „Cowboy Chords and a Fistful of Wet Dreams” kannst du hier lesen.

Fluchtart

18.45 bis 19.45 Uhr

Die Band Fluchtart wurde 2012 in Haspe gegründet. In der Besetzung Frank „Punk“ Erdmann (Gitarre, Backings), Michael „Mimi Van Nilly“ Löser (Drums, Backings) und Denny „Demon“ Bango (Bass, Gesang) macht sie nun seit etwa fünf Jahren die Bühnen in Hagen und Umgebung unsicher. Fluchtart mischen Punk und Hardrock zu einem kompromisslosen, authentischen und eigenständigen Sound.

Zen Taurus

20.30 bis 21.30 Uhr

Zen Taurus sind fest in der Musikszene Hagens verwurzelt. Jeder der vier Musiker steht seit über 20 Jahren mit Unterschiedlichen Bands auf der Bühne und kann auf reichlich Konzert- und Studioerfahrung zurückblicken. Im Zentrum dieser Formation steht Sänger und Erzähler INOT. Seine Stimme ist sein Instrument. Musikalisch werden seine Erzählungen von Christian Sträter (Gitarre, Gesang), Michael Plonka (Bass) und Christopher Heimer (Schlagzeug) in Avantgarde-Indierock verpackt. Die erste Zen-Taurus-EP „lllusomnia“ erschien digital im Oktober 2021.

Lords of Boom

22.15 bis 23.15 Uhr

Den Abend des ersten Schnurlos-Festival-Tages beenden die Lords of Boom aus Hagen mit einer melodischen Mischung aus Noise, Grunge und Pop-Punk. Simon Klein (Gesang/Gitarre), Dennis Goebel (Backingvocals/Gitarre), Yannik Ewert (Bass) und Marvin Holzmüller (Schlagzeug) machen bereits seit 2011 gemeinsam Musik. Ihr zweites Album befindet sich derzeit in den letzten Zügen der Produktion und wird in Kürze erscheinen.

Samstag, 13. August 2022

Alexxpark

17.00 bis 18.00 Uhr

Der zweite Tag beim Wehringhauser Schnurlos-Festival 2022 beginnt mit Alexxpark aus Essen. Seit rund elf Jahren spielen Andreas Gehrmann (Gitarre), Mark Meier (Gitarre), Nenad Natošević (Bass) und Robert Holstein (Drums) nun schon zusammen. Ihren musikalischen Stil beschreiben die Vier aus dem Herzen des Ruhrgebietes als „Funk-Fusion mit Einflüssen aus Blues, Rock, Jazz und Latin“.

Ukulelenprediger

18.45 bis 19.45 Uhr

Der Ukulelenprediger Samuel Beck (Ukulele, Gesang) und sein Begleiter Johan Beekwilder (Bass, Hintergrundgesang) kommen aus Berlin bzw. Schwaben. Gemeinsam musizieren sie in verschiedenen Bands schon seit den früher 1990er Jahren, unter anderem auch für den Circus FlicFlac. Als Duo kommen die beiden mit „Ukulelen-Funk-Rock“ und einer gehörigen Protion Humor an den Bismarckturm in Hagen. Reinhören lohnt sich definitv.

Open Jam Session

20.30 bis 21.30 Uhr

Am Samstagabend steht die Bühne am Bismarckturm für euch zur Jam Session offen: Backline und Mikros werden gestellt, alles andere bringt ihr selber mit und schafft mit anderen Musiker:innen den einmaligen Sound des Wehringhauser Schnurlos-Festivals.

Johnson McCloud

22.15 bis 23.30 Uhr

Mit der Band „The Blue Angel Lounge“ gehörte Nils Deweer alias Johnson McCloud kurzfristig zu einer der erfolgreichsten Hagener Bands kurz vorm großen Durchbruch. Doch 2014 kam alles bürgerlicher, von Wehringhausen ging es schließlich nach Emst. Auf die musikalische Qualität hatte das freilich keinen Einfluss: Auch als tierlieber Fan von Achtsamkeitsübungen ist Singer/Songwriter Deewer dem Indie und Psych-Folk treu geblieben. Ein fulminanter musikalischer Abschluss für das fünfte Wehringhauser Schnurlos-Festival.

Zelten und Helfen

Zelten möglich!

Bereits vor dem Beginn des Musikprogramms ist das Festivalgelände an beiden Tagen ab 16 Uhr geöffnet. Für Kinder findet unter anderem ein „Tütentrödel“ statt, bei gutem Wetter lädt der Bismarckturm zum herrlichen Rundblick über Wehringhausen und weite Teile von Hagen ein.

Damit niemand vor Ort Hunger und Durst leiden muss, gibt es eine Auswahl an alkoholfreien und alkoholischen Getränken, Kaffee und Kuchen, Steaks und Wurst vom Grill sowie veganes Bio-Essen. Natürlich ist es möglich, sich selber Verpflegung mitzubringen – allerdings freuen sich die Organisator:innen, wenn durch den Kauf von Getränken und Essen vor Ort geholfen wird, einen Teil der Kosten zu decken.

Das ehrenamtliche Orga-Team des Schnurlos-Festivals sucht dringend noch nach Leuten, die vor Ort helfen möchten: Für fast alle Vorlieben und Fähigkeiten gibt es Aufgaben, die zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Bei Interesse einfach bei Maik Schumacher per E-Mail oder WhatsApp melden. Weitere Infos gibt es auch in unserem großen Info-Artikel zum Schnurlos-Festival am Hagener Bismarckturm.