Gefällter Baum in Baustelle

Der Baum ist tot

Wie ein Mahnmal stand er monatelang alleine inmitten der Brachfläche des ehemaligen „Block 1“: Nun gehört der große Baum der Vergangenheit an.
Das Organisationsteam der Stadtteilkonferenz

Stadtteilkonferenz: Wehringhausens Zukunft mitplanen

Die positive Wirkung des endenden Programms "Soziale Stadt" ist überall in Wehringhausen zu sehen. In einer Stadtteilkonferenz am 26. März soll die Zukunft des Viertels geplant werden.

Fassaden- und Hofflächenprogramm: Letzte Anträge möglich

Durch das Programm „Soziale Stadt Wehringhausen“ sind seit 2014 große Geldsummen in unser Viertel geflossen. Um nur einige Beispiele zu nennen: Beide Schulhöfe und...

Bauen, Bohne, Buschey: Aktuelles aus dem Lenkungskreis

Eigentlich hätte es das erste „echte“ Treffen des „Lenkungskreises der Sozialen Stadt Wehringhausen“ im Paulus-Gemeindehaus in diesem Jahr werden sollen. Doch aufgrund der steigenden...
Glasfaserausbau an der Eugen-Richter-Straße

Glasfaserausbau in Hagen dauert länger als geplant [KORREKTUR]

Seit knapp vier Wochen wird an der Bucheystraße und der Eugen-Richter-Straße gebuddelt. Meter für Meter werden die Gehwege aufgerissen und darunter neue Kabel verlegt....
Spielplatz an der Villa Post

Städtebau in Wehringhausen: Neuer Spielplatz an der Villa Post eröffnet

Seit 2012 der Förderbescheid kam, fließen aus dem Programm "Soziale Stadt" Fördergelder nach Wehringhausen. Insgesamt waren aus den Mitteln städtebauliche Projekte für etwa 7,5...

Tunnel-Neubau und Lärm-Gutachten: Aktuelles aus dem Lenkungskreis

Am Montagabend traf sich der „Lenkungskreis der sozialen Stadt Wehringhausen“ zu seiner quartalsmäßigen Sitzung. Pandemiekonform fand diese natürlich ausschließlich digital statt. Im Lenkungskreis werden...

Tempo 30 am Buschey: Gut für Gesundheit und Klima

Wenn sie sagt, dass Lärm krank macht, dann weiß Britta Faust, wovon sie redet. Schließlich hat die gelernte Hörakustikerin bis vor wenigen Jahren sieben...
Blick vom Bergischen Ring auf die Feuerwache

Wehringhausen verliert die Feuerwehr – und vielleicht auch Aldi

Bei ihrer Sitzung am Mittwoch, 25. November, hatte die Bezirksvertretung Hagen-Mitte auch einige Themen aus Wehringhausen auf der Agenda. Eines davon war die Feuerwache Mitte an...
Blick auf den Unterführungsbreich in Richtung Innenstadt

Der Umbau der Unterführung Augustastraße ist beschlossene Sache

Die Unterführung von der Augustastraße zum Bodelschwinghplatz ist kein Schmuckstück. Doch das soll sich ändern: Ein umfangreicher Umbau wurde jetzt beschlossen.

Der Wilhelmsplatz wurde ohne viel Tamtam eröffnet

Nach 14 Monaten Bauzeit wurde der Wilhelmsplatz der Öffentlichkeit übergeben. Die Kosten sind währenddessen förmlich explodiert. Wie der Platz sich nun als "neue Mitte" im Viertel etabliert, wird sich zeigen ...

Die Verschönerung von Wehringhausen kommt voran

Die Arbeiten zur Aufwertung von Wehringhausen kommen einen weiteren Schritt voran. Am 24. August und am 28. August stehen zwei weitere „Übergabetermine“ auf der Agenda.

Abriss an der Wehringhauser Straße: Fahrspur wird ab Mittwoch gesperrt

Startschuss für den Abriss der Häuserzeile Wehringhauser Straße 95 bis 99: Ab Mittwoch, 29. Juli 2020, beginnen die Arbeiten. Sie sollen spätestens im Oktober beendet sein. Dazu müssen die Fahrspur sowie der Gehweg vor dem Grundstück gesperrt werden.

Ab Montag wird es eng: Am Buschey kommt für vier Wochen eine neue Großbaustelle

Die Lange Straße soll zum Ende der Woche wieder durchgängig befahrbar sein. Pünktlich kommt dann die nächste Großbaustelle an der Kreuzung Buschey- und Grünstraße ...

Stadt nimmt Einfluss auf Schlachthof-Gelände und an der Wehringhauser Straße rückt die Abrissbirne an

Der Stadtentwicklungsausschuss hat sich gestern auch mit Wehringhausen beschäftigt: Der Schlachthof soll einen Bebauungsplan bekommen, der Park an der Pelmkestraße ist endgültig gestrichen und an der Wehringhauser Straße werden drei Häuser abgerissen.

Die Lange Straße am Wilhelmsplatz ist nicht schmaler als zuvor

Vielfach kam die Befürchtung auf, die Lange Straße sei am Wilhelmsplatz schmaler als vor Beginn der Bauarbeiten. Die Stadt versichert, dass das nicht so ist.

Wilhelmsplatz-Umbau: Verkehrsführung ändert sich

Die Bauarbeiten auf dem Wilhelmsplatz schreiten voran. Gegenwärtig wird auf dem Platz die Pflasterung verlegt. Dazu wurde inzwischen die Bismarckstraße gesperrt. Im Bereich der Seite...

Bis Herbst sollen im Bunker Bachstraße Proberäume entstehen

Die Planungen um den Hochbunker an der Bachstraße, Ecke Bismarckstraße, gehen voran. Stadt Hagen und Pelmke möchten dort bis Herbst 2020 Proberäume und ein Tonstudio ansiedeln.

Der Schlachthof und die gesamte Entwicklung im unteren Wehringhausen

In seiner Sitzung am Dienstag hat der Stadtentwicklungsausschuss den Plänen der Eventhallenerweiterung unter Einschränkungen zugestimmt. Außerdem wurden umfassende Planungen für das gesamte untere Wehringhausen abgesegnet.

Schlachthof: Bald Parkplatz für neue Eventhalle?

Bei der Stadtteilkonferenz am 9. November in den Räumen der Michaels-Gemeinde ging es auch kurz um das Schlachthof-Areal an der Minervastraße. Das Gelände ist...

Bismarckstraße ab Montag teilweise gesperrt

Der Umbau des Wilhelmsplatzes geht voran. Deshalb muss die Bismarckstraße ab Montag, 25. November, für den Verkehr teilweise gesperrt werden.

Block 1: Petitionsausschuss sieht keinen Grund zum Handeln

Wie die Westfalenpost in ihrer Hagener Ausgabe berichtet, hat auch der Petitionsausschuss des Landes NRW den Abriss von Block 1 als rechtmäßig erkannt.

Re: Block 1 – Eine Antwort von Gabriele Haasler

Ein Antwort von Gabriele Haasler auf den Beitrag "Block 1: Nur noch Wahlkampfgetöse?" von Michael Eckhoff in der Debatte um den Abriss des Ensembles im hinteren Wehringhausen.

Block 1: Nur noch Wahlkampfgetöse?

Ist der fortgesetzte Streit um einen verlorenen Häuserblock vielleicht nur noch ein früher Wahlkampf der Hagener SPD? - Ein Debattenbeitrag von Michael Eckhoff.

Wilhelmsplatz: Am Café Europa geht der Umbau los

Die Kanalbauarbeiten auf dem Wilhelmsplatz wurden abgeschlossen, nun kann der eigentliche Umbau beginnen. Den Anfang macht in den kommenden Wochen der Bereich am Café Europa.