Link-in-Bio Seite 6

Link-in-Bio

Link in Bio? Hier sind die Links zu den neuesten Artikeln, die auf unserem Instagram-Kanal diesen Verweis hatten!

Wahlplakat im Regen

Kommunalwahl in Hagen, Teil 2: CDU, Grüne und FDP im Wehringhausen-Check

Hagen hat derzeit einen parteilosen Oberbürgermeister, der eine Koalition aus CDU, Grünen und FDP vertritt. Deren jeweilige Ratskandidat*innen für Wehringhausen haben mir ein paar Fragen zu ihren politischen Wünschen für unser Viertel beantwortet.
Blick aus dem Ferdinand-David-Park auf das Hagener Rathaus

Kommunalwahl in Hagen, Teil 1: Wer wählt hier eigentlich wen?

Noch gut eine Woche bis zur Kommunalwahl in NRW. Wir haben zusammengefasst, was ihr da überhaupt alles wählen dürft.
Blumenkübel auf der Lange Straße

Kurze Umfrage zu Wehringhausen

Unser Viertel wandelt sich derzeit mit rasanter Geschwindigkeit. Häuser werden modernisiert, die Plätze belebt und schon bald sollen auch Fahrräder den Verkehr nachhaltig prägen....
Luftaufnahme des Bismarckturm mit Wehringhausen im Hintergrund

Sauberer Bismarckturm zum Denkmaltag – Wer hilft mit?

Viele Veranstaltungen fallen momentan aus. Doch eines ist sicher: Der "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag, 13. September, findet statt. Und wie in jedem...
Blick auf den Unterführungsbreich in Richtung Innenstadt

Der Umbau der Unterführung Augustastraße ist beschlossene Sache

Die Unterführung von der Augustastraße zum Bodelschwinghplatz ist kein Schmuckstück. Doch das soll sich ändern: Ein umfangreicher Umbau wurde jetzt beschlossen.
Collage mit sechs Schildern

Neue Schilder erzählen die Geschichten alter Häuser

Mittlerweile 27 Schilder erzählen die Geschichte von Häusern in Wehringhausen. Eine neue gedruckte und interaktive Karte stellt sie vor.

Der Wilhelmsplatz wurde ohne viel Tamtam eröffnet

Nach 14 Monaten Bauzeit wurde der Wilhelmsplatz der Öffentlichkeit übergeben. Die Kosten sind währenddessen förmlich explodiert. Wie der Platz sich nun als "neue Mitte" im Viertel etabliert, wird sich zeigen ...

Kurz nach Polizeieinsatz: 32-Jähriger lag tot in der Dömbergstraße

Am Sonntagnachmittag wurde ein junger Mann tot an der Kreuzung Christian-Rohlfs-Straße und Dömbergstraße aufgefunden. Kurz zuvor stand er im Fokus eines Polizeieinsatzes am Allgemeinen Krankenhaus.

Abriss an der Wehringhauser Straße: Fahrspur wird ab Mittwoch gesperrt

Startschuss für den Abriss der Häuserzeile Wehringhauser Straße 95 bis 99: Ab Mittwoch, 29. Juli 2020, beginnen die Arbeiten. Sie sollen spätestens im Oktober beendet sein. Dazu müssen die Fahrspur sowie der Gehweg vor dem Grundstück gesperrt werden.

#LebeDeinViertel – Mach mit bei der Sommer-Foto-Aktion und gewinne tolle Preise

wehringhausen.org geht in die Sommer- und Umbaupause. Ab dem 17. August sind wir runderneuert wieder zurück. Bis dahin habt ihr die Möglichkeit, ein freiwilliges Abo zum Sonderpreis abzuschließen sowie tolle Preise bei unserer Sommer-Foto-Aktion abzustauben!

Ab Montag wird es eng: Am Buschey kommt für vier Wochen...

Die Lange Straße soll zum Ende der Woche wieder durchgängig befahrbar sein. Pünktlich kommt dann die nächste Großbaustelle an der Kreuzung Buschey- und Grünstraße ...

Das Café der Pelmke hat ab Mittwoch wieder geöffnet

Der Sommer kommt nicht so richtig aus dem Quark. Deshalb öffnet die Pelmke am Mittwoch auch wieder die Innengastronomie. Natürlich mit strengen Regeln.

Keine Lieder mehr gegen den Kummer: Nach 100 Tagen war Schluss

Nach 100 Tagen ist Schluss: Die „Songs against Sorrow“ werden nicht mehr fortgesetzt.

Auf den Spuren von Kommissar Neubert: Krimispaziergang durch Wehringhausen

Auf den Spuren eines obdachlosen Ex-Kommissars wandert die Hagener Autorin Dr. Birgit Ebbert am 27. Juli durch Wehringhausen. An jeder Station des Krimispaziergangs gibt es eine kurze Lesung.

Soziales Leben in Wehringhausen: Erzählt eure Geschichte

Zwei Sozialwissenschaftlerinnen forschen in Wehringhausen: Leona Zylka (Uni Bochum) arbeitet zu "sozialer Nachhaltigkeit", Sarah Artemeier (Uni Duisburg-Essen) interessiert sich für Lebensgeschichten.

„Gemeinsam für Hagen“ – BIWAQ bringt Millionenförderung ins Viertel

Langzeitarbeitslose Menschen über 27 qualifizieren und lokale Unternehmen fördern: Das sind wichtige Inhalte des Programms „Gemeinsam für Hagen“, das in Altenhagen und Wehringhausen gestartet ist.
Zaun vor der Emil-Schumacher-Schule

Keine OGS-Beiträge in Hagen im Juni und Juli

Eltern, deren Kinder in Hagen im Offenen Ganztag betreut werden, müssen auch im Juni und Juli keine Gebühren bezahlen.

Am Wochenmarkt wird noch längere Zeit kein Altglas und Altpapier gesammelt...

Seit drei Monaten wird am Wilhelmsplatz kein Altglas und -papier mehr gesammelt. Das wird auch noch länger so bleiben. Dafür soll ein anderer Containerstandort ausgebaut werden ...