Taverne Filos

Mediterrane Speisen nach griechischer Art, Mezzedes
Pelmkestr. 17, 58089 Hagen
Dimitrios Tzanis
02331 1850377
taverne-filos.de
DimisFilos
tzanisdemetre
Di. bis So.: 15 bis 21 Uhr 

Corona-Info

Die Taverne Filos ist derzeit Freitag und Samstag von 17 bis 21 Uhr sowie Sonntag von 15 bis 21 Uhr für eure telefonischen Bestellungen da.

Die Bestellungen können vor Ort abgeholt werden oder werden ab 20 Euro kostenfrei geliefert.

„Komm als Gast – geh als Freund“

„Ein Spaziergang durch Wehringhausen gleicht einer Odyssee der Sinneseindrücke.“ So beschreibt Dimitrios Tzanis, Inhaber und Geschäftsführer der Wehringhausener „Taverne Filos“, den Stadtteil. Einen Stopp, den man auf einer Odyssee durch das bunte und offenherzige Hagener Viertel definitiv nicht verpassen sollte, ist die Taverne Filos.

Das Inhabergeführte Lokal in der Pelmkestraße vermittelt den Gästen oder „Freunden“, wie Dimitrios seine Gäste warmherzig bezeichnet, einen ganz eigenen familiären und traditionell griechischen Charme abseits des Gyros-Klischees.

„Meine Freunde schätzen an meiner Taverne besonders, dass man mit mir Spaß und Faxen machen und dass man hier auch guten Wein trinken kann“, betont der griechisch-stämmige Dimitrios. Neben einer großen Auswahl an Weinen bietet die Taverne Filos auch ein buntes Spektrum an traditionellen, griechischen Leckereien an – deren oft aufregende oder lustige Geschichte Dimitrios seinen Gästen gerne erzählt.

Bevor er 2015 nach Wehringhausen an die Ecke Pelmke- und Lange Straße zog, bewirtschaftete Dimitrios die „Taverne Kouros“ in der Hagener Innenstadt, doch die Räume wurden ihm auf Dauer zu klein. Außerdem musste ein neuer Name her. Kouros ist die griechische Bezeichnung für einen Jungen Mann. „Aber jung bin ich nicht mehr“, scherzt Dimitrios. Filos hingegen bedeutet Freund, treffender hätte Dimitrios sein Lokal nicht benennen können. Denn: „In Wehringhausen lebe ich unter Freunden, aber in der Stadt bin ich ein Fremder unter Fremden“, erklärt der Tavernenwirt. „Wehringhausen ist mein Heimatland geworden!“

Die freundschaftliche und hilfsbereite Wehringhausener Bevölkerung nahm den Gastronom mit offenen Armen auf. Einen solchen Erfolg hatte er sich in Wehringhausen nicht erträumt, denn auch Dimitrios hatte zunächst einmal viel negatives über das Viertel gehört. Diese Ressentiments der Außenstehenden abzubauen wurde mittlerweile zu seiner persönlichen Mission. Und das mit Erfolg.

Das authentische und sympathische Ambiente der Taverne hat sich herumgesprochen und lockt auch viele Besucher von außerhalb an die Lange Straße. Denn das Herz der Taverne Filos schlägt im gleichen Rhythmus wie Wehringhausen und Dimitrios repräsentiert die griechische Küche, wie sie sein sollte.


← Übersicht „Essen und trinken in Wehringhausen“

← Übersicht „Einkaufen in Wehringhausen“

Dieses Firmenprofil wurde in Zusammenarbeit mit der agentur mark GmbH erstellt und im Rahmen des Projektes „BIWAQ – Gemeinsam für Hagen“ finanziert. Das Projekt „BIWAQ – Gemeinsam für Hagen“ wird im Rahmen des ESF-Programms „BIWAQ (Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier)“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.