Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heinrich Wieschhoffs Wirken

06.10.21 , 18:00 21:00

Wehringhauser Str. 38
Hagen, 58089
Kostenlos
Enthüllung Wieschhoff-Tafel

Heinrich Wieschhoff (1906-1961) ist in seiner Geburtsstadt Hagen kaum bekannt, obwohl der gebürtige Wehringhauser international als ein bedeutender Diplomat und Ethnologe angesehen wird.

Nach seinem Studium unternahm er eine große Forschungsreise durch Südafrika. Er wanderte in die USA aus, stieg als Diplomat bei den Vereinten Nationen auf, wurde enger Mitarbeiter des UNO-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld und starb mit ihm bei einem Flugzeugabsturz in Zentralafrika. Sein Tod jährt sich in diesem Jahr zum 60. Mal.

An den ungewöhnlichen Hagener erinnert Dr. Fabian Fechner (Fernuni Hagen) in seinem Vortrag am Mittwoch, 6. Oktober, um 18 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38. Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3-G-Regel.

Infos und Anmeldung im AllerWeltHaus Hagen, Tel. 02331/ 21410 oder per E-Mail an info@allerwelthaus.org.

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Hagen.Heimat.Bunt“, einer Kooperation des AllerWeltHauses mit dem Hagener Heimatbund anlässlich des Stadtjubiläums „275 Jahre Hagen“.