Zuwanderung im Fokus: Neuer städtischer Fachbereich

Nirgendwo in NRW leben so viele Menschen mit einem sogenannten „Migrationshintergrund“ wie in Hagen: Etwa 43 Prozent der Bevölkerung. Die Stadt hat daher einen neuen Fachbereich „Integration, Zuwanderung und Wohnraumsicherung“ unter Leitung von Natalia Keller gegründet.