Lieblingsorte im Viertel: Mitmach-Ausstellung

Lukas Lange im Cepulse
Lukas Lange organisiert die Ausstellung im Cepulse (Foto: privat)
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Der Kunst- und Kulturraum Cepulse in der Lange Straße 35 lädt auch in seiner neuesten Ausstellung „ES:SAY“ wieder zum Mitmachen ein. Gemeinsam mit den Besucher:innen soll eine Karte entstehen, bei der die eigene Verortung und Auseinandersetzung mit und rund um Wehringhausen im Mittelpunkt stehen.

Jeweils montags bis samstags und noch bis zum 29. April stehen die Türen des Cepulse täglich von 16 bis 19 Uhr offen. Dort kann man sich dann mit den persönlichen Lieblingsorten im Quartier auseinandersetzen, sich darüber unterhalten, schreiben, malen. „Dem Medium der Auseinandersetzung sind keine Grenzen gesetzt“, betont Cepulse-Initiator Lukas Lange. 

Diese gesammelten Ideen, Texte, Fotos oder Bilder werden gesammelt und nach Ende der Aktion zu einem Gesamtbild in Form einer Broschüre mit einem Stadtteilplan zusammengefügt. Diese Broschüre soll dann an verschiedenen Stellen in Wehringhausen kostenfrei erhältlich sein.

Worum es ganz genau geht, hat Lukas in einem Video auf Instagram erklärt:


Dieser Text erschien zuerst im wöchentlichen Wehringhausen-Newsletter.
Nichts verpassen, jetzt abonnieren!

News, Infos und Termine aus Wehringhausen, Hagen und Umgebung:

Jede Woche kostenlos in deinem Post-Eingang