Lesezeit: ca. < 1 Minute

Wer im vergangenen Jahr die Video-Reihe „Tresenlesen“ aus der Pelmke oder auch das Sommer-Special unseres Podcasts verfolgt hat, weiß: Das Herz von Moderator/Host Fred „Louis Fabu“ Demmer schlägt für Zweiräder. Als Hobby und aus Freude, aber auch ganz ernsthaft als primäres Fortbewegungsmittel im Alltag und wichtiges Element einer Verkehrswende.

Doch nun ist es passiert: Fred, der an der Uni Wuppertal arbeitet, wurde sein geliebtes und für die Fortbewegung dringend benötigtes Zweirad in der Nacht auf Donnerstag geklaut. Es stand gut angekettet in einer Hofdurchfahrt am neuen Nachhaltigkeitszentrum an der Bismarckstraße 27/27a.

Das schwarze Fahrrad ist von der Marke „Riverside“ und hat eine 28-Zoll-Bereifung der Marke „Schwalbe GT 365“ sowie eine auffällige Federgabel. Die Lenkergriffe sind aus Kork mit Hörnchen. Auf den Fotos nicht zu sehen ist eine am Oberrohr befestigte Rahmentasche. Am Unterrohr befindet sich in einem Kasten ein USB-Ladegerät.

Belohnung für Hinweise

Wer Hinweise geben kann, wo sich das Fahrrad befindet, kann sich direkt per E-Mail an Fred wenden (fahrrad@fabu.we.bstly.de). Falls der Hinweis zum Wiederauffinden führt, winkt eine Belohnung von 100 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt natürlich auch die Polizei entgegen.