Das Hagener Corona-Update 22.01.21

0
0
Lesezeit: ca. < 1 Minute

Guten Morgen! Hier kommt das tägliche Hagener Zahlen-Update.

Erneut meldet die Stadt Hagen zwei Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Die Neuinfektionen liegen mit 39 (Vorwoche: 47) wieder deutlich unter denen der vergangenen Tage. Die Wocheninzidenz sinkt deshalb geringfügig auf 189,7 (Vorwoche: 138,9). Mit Ausnahme vom Kreis Höxter, wo es zwei große Ausbrüche in Altenheimen gab, hat Hagen damit derzeit die mit Abstand höchste Inzidenz in NRW. Es gelten 536 (Vorwoche: 467) Personen offiziell als infiziert.

Die Zahl der schwerst erkrankten Covid-19-Patient:innen auf den Hagener Intensivstationen bleibt weiterhin bei 11 (+0), von denen 5 (+0) invasiv beatmet werden. Von den 75 Intensivbetten in Hagen stehen nur noch 3 (4,0 %) zur Verfügung – das ist alarmierend niedrig. Der aktuelle Impfbericht der KVWL steht noch nicht zur Verfügung und wird später nachgereicht.

Und so sieht es außerhalb unserer Stadtgrenzen aus:

In NRW sinken die Zahlen stetig weiter. Innerhalb des letzten Tages sind 137 Menschen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben, die Landesinzidenz liegt bei 107,4. Über 200 liegt lediglich der Kreis Höxter, die Großstädte Köln, Bonn, Düsseldorf, Aachen und Münster jedoch mittlerweile teils deutlich unter 100. Die Nachbarschaft: Dortmund 117,0; Kreis Unna 112,9; Ennepe-Ruhr-Kreis 112,9; Märkischer Kreis 148,9.

Bundesweit sind seit gestern 859 Menschen an oder mit SARS-CoV-2 gestorben. Die durchschnittliche Inzidenz in Deutschland geht zurück auf 115,3. Bundesweit weisen heute 37 (8 %) aller Städte und Kreise eine extreme Infektionslage oberhalb einer Inzidenz von 200 auf. Die kritische Grenze von 50 haben weiterhin 21 Städte und Kreise (5 %) unterschritten, mit Lüneburg liegt aber nur noch ein Landkreis unter 35. Ingesamt haben 1.324.091 Personen (1,6 % der Gesamt­bevölkerung) eine Erst­impfung erhalten und 77.602 Personen bereits die Zweitimpfung.

Kommt gut durch den Tag und ins Wochenende – und wenn ihr mögt, abonniert meinen Newsletter, der heute wieder gesammelt alle wichtigen Infos aus dem Viertel in euer Postfach bringt!